Erzgebirge Sehenswürdigkeiten

Das Erzgebirge ist das reich an Sehenswürdigkeiten. Bekannt ist es vor allem wegen der vielen Schaubergwerke. Aber auch Kirchen, Museen, Schlösser und historische Gebäude sind hier zu finden dazu.

Die Schaubergwerke sind zu jeder Jahreszeit an Besuchermagnet. Sie zeigen den Besuchern einen Einblick in die Arbeit der Bergleute früherer Zeit. Zur Weihnachtszeit kann eine Besichtigung der Bergewerke mit einer Mettenschicht kombiniert werden. Viele dieser Besucherbergwerke wurden in das Weltkulturerbe Montanregon Erzgebirge aufgenommen. Dazu gehören beispielsweise die Schachtanlage Reiche Zeche in Freiberg, Besucherbergwerk Zinnwald oder die Fundgrube Weißer Hirsch in Schneeberg.

In der Kirche in Großhartmannsdorf und im Freiberger Dom befindet sich jeweils eine Silbermann-Orgel. Die Kirche in Forchheim wurde nach Plänen von George Bähr, dem Erbauer der Dresdner Frauenkirche, errichtet. Ein Besuchermagnet ist auch die Seiffener Kirche, die ein beliebtes Motiv in der erzgebirgischen Volkskunst ist. In der Bergkirche St. Marien in Annaberg-Buchholz ist eine Bergmännische Krippe zu bestaunen. Die Figuren sind ca. 1,20m hoch und wurden von einheimischen Holzbildhauern in 15jähriger Arbeit hergestellt.

Zu den Museen im Erzgebirge gehört zum Beispiel die Terra Mineralia in Freiberg. Diese zählt weltweit zu den größten Mineralienausstellungen. In der Manufaktur der Träume in Annaberg-Buchholz kann man sich von der bedeutendsten und umfangreichsten Privatsammlung erzgebirgischer Volkskunst verzaubern lassen. Weitere Museen und Ausstellungen sind auch in den verschiedenen Schlössern untergebracht.


 


< >
Reiche Zeche FreibergReiche Zeche Freiberg
Schloss Augustusburg Blick auf InnenhofSchloss Augustusburg Blick auf Innenhof
St. Marienkirche Annaberg-BuchholzSt. Marienkirche Annaberg-Buchholz

Adventskranz
Beispielartikel

Echt erzgebirgische Fensterbeleuchtung

Schwibbögen mit einer besonderen Dreiecksform
für schmale Fenster.

Mehr erfahren >