Schwibbogen aus Holz

Ganz traditionell sind Schwibbogen aus Holz in der klassischen Form. Diese Modelle sind noch immer eine beliebte Weihnachtsdekoration und schmücken in der Adventszeit viele Fenster. Man kann wählen zwischen naturbelassenen Bögen oder farbigen Exemplaren. Auch in der Gestaltung sind viele Unterschiede erkennbar. So gibt es beispielsweise Modelle, die aus der typischen schlichten Spanplatte bestehen. Bei diesen Varianten wird das Motiv aus der Holzplatte ausgesägt. Der Motivwahl sind dabei keine Grenzen gesetzt. Die Auswahl erstreckt sich von den klassischen biblischen Modellen wie Christi Geburt und dem Besuch der heiligen drei Könige über harmonische Waldmotive bis hin zu traditionellen Weihnachtsmotiven wie dem Weihnachtsmann auf dem Schlitten oder Engel und Bergmann.

Schwibbogen aus Holz mit dem Motiv Bergmann Lichterbogen mit Seiffener Kirche  

Andere Varianten verfügen über plastische Elemente. Bei diesen schmücken kleine plastische Figuren die Mitte der Bogen und machen sie zu etwas Besonderem. Dabei kann man zwischen den Größen der Bogen entscheiden, was sich auch auf die Gestaltung der Lichterbögen auswirkt. Kleinere Modelle haben in der Regel nur ein oder zwei plastische Elemente. Bei den größeren Bogen können die Figuren in mehreren Ebenen angeordnet sein, so dass eine richtige kleine Szene auf dem Schwibbogen entsteht. In diesem Fall werden oft bekannte Bauwerke mit traditionellen Elementen verknüpft oder typische weihnachtliche Szenen dargestellt. So gibt es Modelle, die die Frauenkirche und einen Bergmannsaufzug zeigen, die Geburt Christi oder einen klassischen Weihnachtsmarkt. Besondere Varianten verfügen zusätzlich über spezielle Accessoires. Bei der Darstellung des Weihnachtsmarktes beispielsweise ist eine kleine Pyramide auf dem Bogen installiert, die voll funktionstüchtig ist und sich auf dem Bogen dreht.

Schwibbogen naturfarben aus HolzLichterbogen mit Pyramide und Weihnachtsmarkt

Bei der Art der Beleuchtung kann man zwischen zwei Varianten wählen. Traditionell wird der Schwibbogen elektrisch beleuchtet, mittlerweile findet aber auch die Verwendung von Kerzen immer mehr Zuspruch. Vor allem Teelichter sind als Leuchtmittel sehr beliebt. Bei den elektrischen Ausführungen kann man oft eine zusätzliche Lichtquelle wählen, die sich im Sockel des Bogens befindet. Eher modern in diesem Gebiet ist die Beleuchtung mittels LED-Lichtern. Dabei wird ein Lichtband in den Bogen eingezogen, das als Leuchtquelle dient und ein angenehmes und vor allem Stromsparendes Licht spendet. Ein weiterer Vorteil dieser Exemplare ist die geringe Hitzeentwicklung. Dadurch können die Bogen auch auf engstem Raum unbedenklich genutzt werden.

Eine große Auswahl an Schwibbögen findet man im Internet. Ein großes Sortiment an Fensterbeleuchtung und Weihnachtsartikeln bietet zum Beispiel der Erzhütte, der ab einem Bestellwert von 50,- € sogar kostenfrei versendet. Am besten gleich informieren und alle nötigen Weihnachtsutensilien ganz einfach und bequem per Mausklick bestellen und liefern lassen.

Adventskranz
Beispielartikel

Echt erzgebirgische Fensterbeleuchtung

Schwibbögen mit einer besonderen Dreiecksform
für schmale Fenster.

Mehr erfahren >