Weihnachtsfeier-Idee Nr. 3

Pferdeschlittenfahrt durch verschneite Wälder im Erzgebirge

Fahrt mit dem Pferdeschlitten durch verschneiten Wald

Eine unvergessliches Erlebnis ist eine Pferdeschlittenfahrt durch verschneite Wälder, abseits von Lärm und Hektik.

Wichtig für eine Schlittenfahrt ist warme Kleidung. Start ist in der Nähe eines Parkplatzes. Hier wechselt man von vielen PS auf 1 PS. Eine warme Decke und heiße Getränke wie Glühwein und Tee sorgen für mollige Wärme. Der Atemhauch gefriert in der kalten Luft zu kleinen Kristallen. Leichter Schneefall sorgt für eine romantische Stimmung.

AnzĂĽnden der Laternen

Während der Fahrt unterhält der Kutscher mit unterschiedlichen lustigen Anekdoten und Erzählungen. Unterwegs begegnet man nur wenigen Leuten, welche mit den Ski unterwegs sind. Bei beginnender Dunkelheit werden Laternen zu beiden Seiten der Kutsche angezündet. Deren flackerndes Licht sorgt für bizarre Bilder am Wegesrand.

Die Fahrt kann in einer Gaststube enden. Hier stärkt man sich bei guter Hausmannskost und lässt den Abend in geselliger Runde ausklingen. Einige Gaststätten bieten auch Weihnachtsprogamme an. Die Palette reicht von Comedy, Dinnershows bis hin zu Shows über Sagen, Mythen und Bräuchen des Erzgebirges.

Adventskranz
Beispielartikel

Echt erzgebirgische Fensterbeleuchtung

Schwibbögen mit einer besonderen Dreiecksform
fĂĽr schmale Fenster.

Mehr erfahren >