Werksverkauf Erzgebirgische Holzkunst

Viele Hersteller Erzgebirgischer Holzkunst machen meist ein mal im Jahr einen großen Werksverkauf. Dabei werden überwiegend Restposten, Auslaufartikel und B-Ware günstig angeboten. Einen Werksverkauf gleich mehrerer Hersteller findet in der Erzhütte statt.

Zum sog. Anwichteln gibt es auf ausgewählte Pyramiden, Schwibbögen, Räuchermännchen und Co. bis zu 50 % Ermäßigung. Insgesamt werden etwa 200 Sonderposten angeboten. Das sind alles Artikel, die es nur noch in kleiner Stückzahl gibt oder die winzige Fehler haben, wie Kratzer oder Lackschäden.

 

Auf alle andere erzgebirgische Holzkunst gibt es 10% Rabatt in Form von Essens-und Getränkegutscheinen, die direkt vor Ort eingelöst werden können. Während man sich kostenlos  Stolln, Kaffee, Glühwein, Erzgebirgsknacker, usw. schmecken läßt, haben die Kinder Spaß beim Basteln und Glücksrad drehen.

Der Werksverkauf Erzgebirgischer Holzkunst findet jedes Jahr am 2. Samstag im November zwischen 9 und 17 Uhr statt. Die Erzhütte ist einer der größten Händler Erzgebirgischer Volkskunst. Sie befindet sich in Rechenberg-Bienenmühle, von Dresden kommend 15km vor Seiffen. Von Freiberg aus ist sie auch mit der Bahn erreichbar.

  • weitere Informationen zum Anwichteln gibt es hier
Adventskranz
Beispielartikel

Echt erzgebirgische Fensterbeleuchtung

Schwibbögen mit einer besonderen Dreiecksform
für schmale Fenster.

Mehr erfahren >