Weihnachtsdeko Bergmann

Zusammen mit dem Engel hat der Bergmann im Erzgebirge als Weihnachtsdeko eine lange Tradition. Bei der Geburt eines Kindes wurde in früherer Zeit ein Lichter-Engel (für Mädchen) oder ein Lichter-Bergmann (für Jungen) verschenkt. Diese stellte man dann ins Fenster. In der dunklen Jahreszeit wurde so der Heimweg für die Bergleute beleuchtet.

Der Bergmann als Weihnachtsdeko kann unterschiedliche beleuchtet werden. Wurde früher Wachskerzen verwendet so ist der Bergmann heute auch mit elektrischer Beleuchtung erhältlich. Bekleidet ist er mit einer dunklen, meist schwarzen Jacke und hellen, meist weißen Hosen. Einige haben auch Kniebügel, welche bei kniender Arbeit zur Schonung der Kniescheiben dienten. Auf dem Kopf tragen die Figuren den Hut mit den gekreuzten Eisen und Schlägel an der Vorderseite. Bei anderen wiederum sind die Initialen von August dem Starken zu sehen. In den Händen hält er die Lichtertüllen für die Beleuchtung.

Doch nicht nur als Lichterfigur ist der Bergmann als Weihnachtsdeko erhältlich. So ist er auch als Räuchermann, Nussknacker, Baumbehang, kleine Holzfigur oder in Schwibbögen und Pyramiden zu finden. Bei diesen Figuren ist die Bekleidung manchmal etwas anders. Je nach Dienstgrad und Tätigkeit unterscheiden sich die Farben der Jacke und Hosen.

Als Räuchermann trägt er dabei verschiedene Gegenstände wie Spitzhacke, Schaufel, Erzschale oder er steht neben der Lore. Andere halten in ihren Händen auch Musikinstrumente. Durch das Sammeln dieser Figuren entsteht so mit den Jahren ein ganzer Bergmannszug. Der Bergmann als Nussknacker trägt in seinen Händen meist ein Bergmannsaxt, eine Laterne oder eine Erzschale. Am Gürtel befindet sich bei einigen ein Säbel.

Bei Schwibbögen ist der Bergmann als Motiv auch sehr beliebt. So werden in einigen Lichterbögen ganze Bergbauszenen dargestellt. Das traditionelle Motiv sind jedoch zwei Bergleute in der Mitte. Zwischen ihnen befindet sich unten die Grubenlampe mit Eisen & Schlegel und oben ein Wappen mit gekreuzten Schwerten. Mit einer Hand berühren beide ein Hufeisen.  Der Männlmacher befindet sich auf einer Seite außen und die Klöpplerin auf der anderen Außenseite. Über ihnen sind ein Schwebeengel und eine Lichterspinne zu sehen.

Hier ist Weihnachtsdeko Bergmann erhältlich:

< >
SchwibbogenSchwibbogen
Nussknacker & RäuchermannNussknacker & Räuchermann
LichterbergmannLichterbergmann

Adventskranz
Beispielartikel

Echt erzgebirgische Fensterbeleuchtung

Schwibbögen mit einer besonderen Dreiecksform
für schmale Fenster.

Mehr erfahren >